Kosten für Rechtsberatung

Was kostet eine Erstberatung?

 

Eine Erstberatung kostet bei uns in der Regel 100,- €.

 

Die Höhe des Preises richtet sich vor allem nach dem Umfang der Beratung und nach der Komplexität Ihres Anliegens. Die Maximalgebühr beträgt 226,10 € inklusive Mehrwertsteuer.

 

Was ist wenn ich mir keine Erstberatung leisten kann, aufgrund meiner finanziellen Situation?

 

Wenn Sie über ein nur geringes oder kein Einkommen verfügen, ist es Ihnen möglich, einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht Ihres Bezirkes zu beantragen.

 

Sollten Sie einen solchen Beratungshilfeschein erhalten, können Sie bei uns ein kostenloses Erstberatungsgespräch wahrnehmen.

 

Weiter Infomation zum Beratungshilfeschein.

 

Wie lange dauert eine Erstberatung?

 

Es gibt bei uns kein Zeitlimit für ein Erstberatungsgespräch. Die Beratung ist erst dann abgeschlossen, wenn wir für Ihr Problem eine gute Lösung gefunden haben.

 

Wird die Erstberatungsgebühr auf spätere Tätigkeiten des Rechtsanwaltes angerechnet?

 

Ja. Sollten Sie uns im Anschluss an die Beratung damit beauftragen, schriftlich für Sie tätig zu werden, so wird die von Ihnen bezahlte Erstberatungsgebühr selbstverständlich vollständig auf weitere Gebühren angerechnet.

 

Bezahlt meine Rechtsschutzversicherung die Erstberatung?

 

Ja, in der Regel bezahlt die Rechtsschutzversicherung die Erstberatung.

 

Bitte rufen Sie hierzu kurz Ihre Versicherung an und fragen Sie sie, ob die Kosten für Ihr konkretes Problem von der Rechtsschutzversicherung getragen werden.

 

Sollte Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten für die Erstberatung übernehmen, erhalten Sie eine "Schadensnummer" oder sogar eine schriftliche Bestätigung, dass Ihre Versicherung die Kosten der Erstberatung bei einem Rechtsanwalt abdeckt. Die Schadensnummer oder die schriftliche Bestätigung sowie die Kontaktdaten der Rechtsschutzversicherung und Ihre Versicherungsnummer nehmen Sie zum Erstberatungsgespräch mit.

 

Damit können wir die Kosten für die Erstberatung direkt mit der Versicherung abrechnen.

 

Es entstehen Ihnen somit keine Kosten für die Erstberatung.

 

Wie berechnen sich die Kosten für das weitere Verfahren?

 

Die Gebühren für Rechtsanwälte sind durch das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) festgesetzt.

 

Dadurch wird sichergestellt, dass feste und nachvollziehbare Rahmenbedingungen für alle Beteiligten gegeben sind.

Die Rechtsanwaltsgebühren richten sich zum einen nach dem Gegenstandswert und zum anderen nach dem Umfang und der Schwierigkeit der Rechtsanwaltstätigkeit.

 

Selbstverständlich klären wir Sie jederzeit über den jeweiligen Kostenstand für das Verfahren auf.



 

Sie möchten ein Beratungstermin vereinbaren?

 

Rufen Sie uns an unter +49 30 54 59 65 78 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.